REFERENZEN

Unser Beteiligungsportfolio

Zahlreiche Erfolge sprechen für sich

b.experts GmbH

Disruption/Innovation: Deutschlands erster Company-Builder im Bereich der industriellen Biotechnologie und Chemie.





Firmensitz: Dortmund (BioMedizinZentrum)

Webseite: https://www.bexperts.de




SenseUP

Disruption/Innovation: Evolutive Entwicklung mikrobieller Produktionsstämme für Feed- & Food-additives, Pharma-Proteine (z.B. Nanobodies) und Pharma-Nukleinsäuren (z.B. mRNA) mittels patentierter Sensor-Technologie zum 1.000-fach schnelleren Screening von Stammbibliotheken.

Firmensitz: Forschungszentrum Jülich




Nutzen:  Durch evolutive Verfahren werden neue, maßgeschneiderte Produktionsstämme generiert, die höhere Ausbeuten (Wertschöpfung) in kürzerer Zeit (Kosten) durch patentierbare Merkmale (Verbietungsrecht / Alleinstellungsmerkmal) erreichen.

Webseite: https://www.senseup-biotech.com



b.fab

Disruption/Innovation: Künstliche Photosynthese, um aus CO2 (Treibhausgas), Wasser und regenerativer Energie Chemikalien mittels synthetischer Biologie herzustellen.

Firmensitz: Dortmund (Phoenix West) und Max-Planck-Institut Potsdam Golm (Labore)




Nutzen: Ein neuartiger Ausgangsstoff (Formiat) für die Biotech-Industrie, Kostenvorteile, neue Absatzmärkte für regenerative Energie und CO2-Reduzierung.

Webseite: https://de.linkedin.com/company/b-fab-gmbh



Crop.Evolution

Disruption/Innovation: Herstellung von werthaltigen Produkten in der Pflanze (neuartiges Produktionssystem) mit einer neuartigen Qualität.

Firmensitz: Dortmund (Phoenix West)




Nutzen: Längere Wirksamkeit aufgrund höherer Depotwirkung bei Anwendungen wie z.B. Osteoarthritis, trockenen Augen, nicht-chirurgisch ästhetische Verfahren, keine Entzündung bei Injektionen.

Webseite: http://www.cropevolution.com



bitop

Disruption/Innovation: Herstellung einer neuartigen Substanz (Ectoin) und deren Anwendung in Medizinprodukten, Kosmetika und Tiermedizin.

Firmensitz:
Dortmund (Phoenix West)




Nutzen: Symptomatische bessere Behandlung von Allergien, Erkältungskrankheiten, Atemwegserkrankungen, trockenen Augen/trockener Nase oder entzündlichen Hauterkrankungen.

Webseite: https://www.bitop.de



Cellbricks

Disruption/Innovation: 3D-Biodruckverfahren zur Herstellung komplexer Zellkultursysteme (Organmodelle).

Firmensitz: Berlin (Amperium)



Nutzen: Schnelle und präzise Herstellung von Organmodellen, die Forscher bei der Erforschung neuer Wirkstoffe und der Entwicklung neuer Gewebe und Organe unterstützen.

Webseite: 
https://www.cellbricks.com




BELANO medical AG

Disruption/Innovation: Erforschung und Vermarktung einer neuen Generation sogenannter mikrobiotischer Wirkstoffe. Die patentgeschützten Wirkstoffe dienen zur Entwicklung neuartiger Therapieansätze für die Hautpflege, zur Prävention von Krankheiten und zur Unterstützung von Heilungsprozessen für bisher nicht befriedigend behandelbare Indikationen

Firmensitz:
Hennigsdorf bei Berlin



Nutzen: Durch ein tiefgehendes Verständnis darüber, wie die mikrobielle Flora der menschlichen Haut und verschiedener Schleimhäute zusammengesetzt ist und welche Veränderungen sich negativ auf die Gesundheit auswirken, ist es der BELANO Medical AG gelungen patentgeschützte Wirkstoffe zu entwickeln, die sehr spezifisch gesunde Mikroorganismen unterstützt und schädliche entfernt. Sie sind Basis für neuartige Therapieansätze für die Hautpflege, zur Prävention von Krankheiten und zur Unterstützung von Heilungsprozessen für bisher nicht befriedigend bzw. nur mit Antibiotika behandelbare Indikationen.

Webseite:
http://belanomedical.com




Nano-Join GmbH

Disruption/Innovation: führende Rolle im Bereich des Silbersinterns durch die Entwicklung und Produktion von patentierten, silberbasierten Materialien zur Kontaktierung von z.B. Komponenten der Leistungselektronik, Lasern oder Sensoren  

Firmensitz:
Berlin (Adlershof)



Nutzen: Die Elektrifizierung wichtiger Schlüsselbranchen wie der E-Mobilität und erneuerbare Energien wird maßgeblich durch die Leistungsfähigkeit von den dort eingesetzten Halbleiterschaltern bestimmt. In diesen fallen nämlich signifikante Umwandlungsverluste vor allem in Form von Wärme an. Die Silberpasten der Nano-Join GmbH erlauben eine effiziente Ableitung der entstehenden Wärme bei gleichzeitig hoher Leitfähigkeit, womit sie konventionellen Blei- oder Zinnlöten deutlich überlegen sind. 

Anbieter von Leistungsmodulen für die Hochleistungselektronik können derzeitige Technologien (Pb/Sn-Hartlöten) mit der Nano-Join-Sinterpaste ohne neue Infrastruktur und komplizierte Optimierungsprozesse einfach substituieren. 


Webseite: https://www.nano-join.de






Copyright 2020 b.value AG
Diese Seite verwendet notwendige Cookies die dabei helfen, diese Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite und technischen Schutz gegen Missbrauch ermöglichen. Mehr Informationen zum Datenschutz
Verstanden!